Praxiserfahrungen mit der E-Bilanz

Benjamin J Feindt

Praxiserfahrungen mit der E-Bilanz

14/12/2015
|

Die E-Bilanz ist in der Praxis angekommen. Die meisten Unternehmen haben ihre Jahresabschlüsse für 2013 elektronisch an das Finanzamt übermittelt. Von den gewünschten Einspar- und Entlastungseffekten ist indes nichts zu spüren. Die Umsetzung der E-Bilanz hat sich als Zusatzbelastung erwiesen, welche die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprojekts in Frage stellt. Möglichkeiten, mit der E-Bilanz die Unternehmen zu entlasten, wären bei entsprechender Umsetzung durch den Gesetzgeber allerdings auch jetzt noch vorhanden.

In der Rubrik „Drei Fragen an …“ nimmt Benjamin J. Feindt in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift IDL-Dialog Stellung zu folgenden Fragen:

  1. Welchen Stellenwert nimmt die E-Bilanz ein?
  2. Wie stehen die Unternehmen dazu?
  3. Wo liegen die Herausforderungen?

 
Die Antworten von Benjamin Feindt können Sie hier als PDF downloaden oder in der aktuellen Online Ausgabe der aktuellen IDL lesen.

tyskrevision | TR Steuerberater

14.12.2015