Amazon, Ebay & Co. in Deutschland – neue Gründe zur umsatzsteuerlichen Registrierung in Deutschland ab 2019

Amazon, Ebay & Co. in Deutschland – neue Gründe zur umsatzsteuerlichen Registrierung in Deutschland ab 2019

Wenn Sie als dänischer Verkäufer über Amazon, Ebay und Co. an deutsche Kunden verkaufen wollen, werden Sie in aller Regel gebeten, nachzuweisen, dass Sie umsatzsteuerlich in Deutschland registriert sind. Wenn nicht, lehnen die Plattformen Sie als Händler schlicht ab.

Warum?

Ab 2019 haften Onlineplattformen für die gesamte Umsatzsteuer des über ihre Plattform  abgewickelten Umsatzes. Davon können sie sich nur befreien, wenn ihre Händler eine Bescheinigung vorlegen, dass sie umsatzsteuerlich in Deutschland alles richtig machen. Und das braucht – Status quo – eine deutsche Steuernummer.

Positiver Nebeneffekt für dänische Verkäufer: Wer den Preis beibehält und nur noch die niedrigeren deutschen Umsatzsteuersätze zahlt (19% und ermäßigt 7%), kann sich über eine höhere Marge freuen.

Wir helfen bei der Umsetzung:

  • – Umsatzsteuerliche Registrierung zum Fixpreis.
  • – Hilfe bei der Erlangung der Bescheinigung für die Onlineplattformen zum Fixpreis.
  • – Laufende Umsatzsteueranmeldung
  • – Umsatzsteuerjahreserklärung
  • – Schulung Ihrer Mitarbeiter, damit sie die Momanmeldungen selbst machen können, vor Ort oder per Skype for Business.