Steuernews

Steuernews von tyskrevision

 

Suche

Suchen Sie in unseren Nachrichten und Artikeln

Hipphipp hurra – Markus ist Steuerberataa – ups, -er!

Hipphipp hurra – Markus ist Steuerberataa – ups, -er!

Über 2 ½ Jahre Vorbereitung haben letztendlich für unseren Markus zum Erfolg geführt. Nach drei Klausuren im vergangenen Oktober und sechs Prüfungsrunden und einem Kurzvortrag in der mündlichen Prüfung konnte Markus sich am 15. Februar abends gegen 18 Uhr den Titel...

mehr lesen
Unser Partnerkreis vergrößert sich

Unser Partnerkreis vergrößert sich

Denn seit Dezember 2021 ist Janina Partnerin bei der tyskrevision. Erst im Februar 2020 hat sie erfolgreich die Steuerberaterprüfung abgelegt und ist nun ein Teil des Partnerkreises. Janina vergrößert damit den Partnerkreis auf sieben mit den geschäftsführenden...

mehr lesen
Ist ein Hausnotruf eine haushaltsnahe Dienstleistung?

Ist ein Hausnotruf eine haushaltsnahe Dienstleistung?

Ob ein im privaten Haus installierter Hausnotruf eine haushaltsnahe Dienstleistung darstellt und damit steuermindern geltend gemacht werden kann, muss nun der BFH entscheiden. Bisher haben das Sächsische Finanzgericht und das Finanzgericht Baden-Württemberg...

mehr lesen
Mehr Urlaubstage bei der tyskrevision

Mehr Urlaubstage bei der tyskrevision

Mit Beginn des Jahres 2022 wurde bei der tyskrevision die Anzahl der Urlaubstage auf 32 erhöht. So haben unsere Mitarbeiter noch mehr Zeit für Familie, Freunde oder zum Verreisen, damit – ganz nach dem Motto „hart arbeiten, aber auch hart Urlaub machen“ – die...

mehr lesen
Nordpreneur 2021

Nordpreneur 2021

Gründer-Spirit an der Förde – tyskrevision ist teil der Jury vom Nordpreneur 2021 💡 Zum dritten Mal wird der Startup- und Ideenpreis Nordpreneur an innovative Unternehmen verliehen. Hierbei haben Gründer bis zu drei Jahre nach der Gründung die Möglichkeit, mit dem...

mehr lesen
Kassenführung in Deutschland – was muss ich beachten?

Kassenführung in Deutschland – was muss ich beachten?

Seit 2018 gilt in Deutschland die Registrierkassenpflicht. Demnach müssen alle Betriebe, die mit einer Registrierkasse arbeiten, einige Voraussetzungen beachten. Außerdem kann das Finanzamt unangekündigt im Rahmen einer Kassennachschau die Aufzeichnungen der...

mehr lesen
Firmenwagen während der Corona-Pandemie

Firmenwagen während der Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie waren (und sind) viele Angestellten derzeit im Home-Office und fahren an weniger Tagen zur Arbeit. Wer als Teil seines Gehaltes auch einen Firmenwagen hat, muss diesen jeden Monat mitversteuern. In der Regel mit 1% des Bruttolistenpreises...

mehr lesen
Kurzarbeit und die Steuererklärung

Kurzarbeit und die Steuererklärung

Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Unternehmen, sondern natürlich auch die Arbeitnehmer getroffen. Millionen von Arbeitnehmern wurden von Ihren Arbeitgebern in die Kurzarbeit geschickt und haben während dieser Phase auch Kurzarbeitergeld bezogen. Was vielen nicht...

mehr lesen
Drittes Corona-Steuerhilfegesetz

Drittes Corona-Steuerhilfegesetz

Am 26.02.2021 wurde das Drittes Corona-Steuerhilfegesetz (Entwurf) im Bundestag verabschiedet. Folgende Regelungen sollen durchgeführt werden: Erneuerter Kinderbonus in Höhe von 150 EUREs soll erneut ein gesonderter Kinderbonus zum Kindergeld gewährt werden. Dieser...

mehr lesen
Fahrten zur Arbeit und Homeoffice

Fahrten zur Arbeit und Homeoffice

Im Jahr 2020 durften viele Arbeitnehmer nicht zu Ihrer Arbeit fahren und mussten stattdessen Ihre Arbeit von zuhause erledigen. Für die Tage im Homeoffice wurde neben der bereits bestehenden Regelung des (steuerlich anzuerkennenden) Arbeitszimmers auch eine neue...

mehr lesen
Neue Nutzungsdauer von Hardware und Software

Neue Nutzungsdauer von Hardware und Software

Das Bundesministerium für Finanzen hat mit Schreiben vom 26.02.2021 mitgeteilt wie die steuerliche die Abschreibung von Computerhard- und software zukünftig durchgeführt werden soll. Gemäß diesem Schreiben wird Computerhardware und -software zukünftig mit einer...

mehr lesen