Ehrung der landesbesten Auszubildenden

Ehrung der landesbesten Auszubildenden

Für Donnerstag hatte der Landesverband der Freien Berufe in Schleswig-Holstein e.V. (LfB) zur Ehrung der jahrgangsbesten Auszubildenden im freiberuflichen Bereich geladen. In diesem Jahr war mit Christin auch eine Absolventin der tyskrevision dabei. Sie hatte die Ausbildung zur Steuerfachangestellten mit der Note 1,0 abgeschlossen und gehört damit zu den Besten im Land Schleswig-Holstein.

Christin und Christian sind der Einladung gefolgt und konnten am Donnerstag eine tolle Veranstaltung im Maritim Hotel Bellevue in Kiel erleben, bei der die Absolventinnen und Absolventen der verschiedensten Fachrichtungen neben der Ehrung auch die Möglichkeit hatten, sich persönlich im Rahmen einer kleinen Podiumsdiskussion zu äußern, so z.B. zu Intention der Berufswahl, den Ausbildungsbedingungen und zur weiteren Karriereplanung. Auch unsere Christin hatte Gelegenheit, von ihren Erfahrungen zu berichten. Die ihr gestellte Frage, ob sie bestätigen könne, dass der Beruf des Steuerfachangestellten denn wirklich verstaubt und eher nicht „sexy“ sei, beantwortete sie eindeutig mit nein, schon allein weil die Tätigkeit als Steuerfachangestellter „so vielseitig wie die jeweilige Mandantenschaft“ sei und „man gerade im internationalen Steuerbereich neben der fachlichen Tätigkeit auch andere Kulturen kennenlernt“.

Als Laudatoren waren neben LfB-Präsident Lars-Michael Lanbin und den jeweiligen Vertretern der freiberuflichen Kammern die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Karin Prien, zugegen. Insgesamt wurden 49 Jahrgangsbeste aus 7 verschiedenen Bereichen geehrt.

Liebe Christin, wir gratulieren nochmals herzlich zu dieser tollen Leistung und freuen uns, dass Du nach Deiner Ausbildung bei uns als Festangestellte begonnen hast.