Ab Oktober 2017 weiß das Finanzamt von Ihren ausländischen Konten

…. und zwar unabhängig davon, ob Sie dem Finanzamt diese Konten offengelegt haben. Das ist auf ein neues, internationales Abkommen zurückzuführen, dem auch Staaten angehören, die früher als Steueroasen bekannt und beliebt waren – beispielsweise die Cayman Islands. Auch zwischen Deutschland und Dänemark wird die Kommunikation über Finanzdinge noch einmal besser.

In aller Deutlichkeit möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass in jeder Einkommensteuererklärung zwingend anzugeben ist, ob Geschäftsbeziehungen zu ausländischen Banken bestehen. Daher, auch auf die Gefahr hin, mit Wiederholungen zu langweilen: Prüfen Sie, ob Sie alle ausländischen Konten gemeldet haben. Und zwar bevor das Finanzamt von offizieller Stelle benachrichtigt wird. Das ist auch dann wichtig, wenn Sie niemals bewusst „steuersenkend“ Geld im Ausland angelegt haben.

 

tyskrevision | TR Steuerberater, 24.04.2017

Kontakt: Benjamin J. Feindt, Steuerberater & Partner, mail: bjf@tyskrevision.com

Ähnliche Neuigkeiten

Nächster Stopp – Ausbildung 😀!

Nächster Stopp – Ausbildung 😀!

Nach dem Praktikum geht die Fahrt für Jamie und Solvej bei der tyskrevision weiter. Zum 01.08. beginnt für die beiden die Ausbildung zur Steuerfachangestellten und schon in 2 Wochen werden die beiden an der Berufsschule in Flensburg wieder die Schulbank drücken....

mehr lesen
Hipphipp hurra – Markus ist Steuerberataa – ups, -er!

Hipphipp hurra – Markus ist Steuerberataa – ups, -er!

Über 2 ½ Jahre Vorbereitung haben letztendlich für unseren Markus zum Erfolg geführt. Nach drei Klausuren im vergangenen Oktober und sechs Prüfungsrunden und einem Kurzvortrag in der mündlichen Prüfung konnte Markus sich am 15. Februar abends gegen 18 Uhr den Titel...

mehr lesen