Corona-Zuschüsse für Unternehmen in Deutschland - Ein Überblick

Corona_Zuschüsse_für_Unternehmen

Corona-Zuschüsse für Unternehmen in Deutschland – Ein Überblick

23/03/2020
|
  • Bundesweit: Max. 15.000 EUR, max. 10 Mitarbeiter
  • Bayern: Max. 50.000 EUR, max. 250 Mitarbeiter
  • Baden-Württemberg: Max. 30.000 EUR, max. 50 Mitarbeiter
  • Brandenburg: Max. 60.000 EUR, max. 100 Mitarbeiter
  • Bremen: Bis zu 20.000 EUR, 11 – 49 Beschäftigten
  • Hamburg: Max. 30.000 EUR, max. 250 Mitarbeiter
  • Hessen: Bis zu 30.000 EUR, bis zu 50 Beschäftigte
  • Mecklenburg-Vorpommern: Bis zu 60.000 EUR, bis zu 100 Beschäftigte
  • Niedersachsen: Max. 25.000 EUR, max. 49 Beschäftigte
  • Nordrhein-Westfalen: Max. 25.000 EUR, bis zu 50 Mitarbeiter
  • Sachsen-Anhalt: Bis zu 25.000 EUR, bis zu 50 Erwerbstätige
  • Schleswig-Holstein: Max. 30.000 EUR, 11 – 50 Mitarbeiter
  • Thüringen: Max. 30.000 EUR, max. 50 Mitarbeiter
  • Bundes- und Landesprogramme werden in der Regel aufeinander angerechnet. Stand 12.06.2020, teilweise noch nicht beantragbar, kein Anspruch auf Vollständigkeit, sehr dynamische Entwicklung! Flächendeckend gibt es Bürgschaften und Förderkredite in Deutschland. Das häufigste Mittel in Deutschland ist die Kurzarbeit. Informationen und Formulare stellen wir Ihnen auf unserer Homepage zur Verfügung.

    Soforthilfe Bayern Soforthilfe Baden-Württemberg

    Soforthilfe Bremen Soforthilfe Brandenburg Soforthilfe Hamburg

    Soforthilfe Hessen Soforthilfe Meck.-Pomm. Soforthilfe Niedersachsen

    Soforthilfe Nordrhein-Westfalen Soforthilfe Schleswig-Holstein

    Soforthilfe Sachsen-Anhalt Soforthilfe Thüringen

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Benjamin J. Feindt, tyskrevision
    info@tyskrevision.com