Neuer Rekord bei Unternehmensansiedlungen in Deutschland

Im Jahr 2018 haben sich mit 2062 Unternehmen in Deutschland so viele ausländische Unternehmen angesiedelt wie nie zuvor. Dies geht aus einer Untersuchung von Germany Trade & Invest hervor.

Die Untersuchung belegt, dass Deutschland nach wie vor ein beliebter Investitionsstandort für ausländische Unternehmen ist. Besonders gestiegen sind in den letzten Jahren die Ansiedlungen britischer Unternehmen. Seit 2016 stiegen diese um 34 Prozent – sicherlich im Zusammenhang mit dem Brexit. Die ausländischen Unternehmen schätzen die guten Rahmenbedingungen für eine Ansiedlung in Deutschland. Auch Marktgröße und die Lage innerhalb der EU sind für viele Investoren ein überzeugendes Argument.

Auch tyskrevision hat im Jahr 2018 viele ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland unterstützt. Für Einzelfragen zur Etablierung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Kuth, tyskrevision 05-2019

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/74441/4268291

tyskrevision

Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG

 

 

 

 

Ähnliche Neuigkeiten

Auszeichnung für besonderes Deutsch-Dänisches Engagement

Auszeichnung für besonderes Deutsch-Dänisches Engagement

Auf dem diesjährigen Wirtschaftstag in Berlin hat der Wirtschaftsrat der CDU e.V. den Einsatz der Sektion Schleswig-Flensburg für Deutsch-Dänische Wirtschaftsbeziehungen gewürdigt. Der tyskrevision-Partner Benjamin Feindt war mit dem Sektionssprecher Hauke Präger nach...

mehr lesen
Grundlovsdag in der dänischen Botschaft in Berlin

Grundlovsdag in der dänischen Botschaft in Berlin

Die scheidende dänische Botschafterin Susanne Hyldelund in der letzten Woche in die Residenz nach Berlin, um den Grundlovsdag zu feiern. Das dänische Grundlov betont wie das deutsche Grundgesetz die unabdingbaren Menschenrechte. Der Grundlovsdag ist in Dänemark ein...

mehr lesen