06.05.2015
Anforderungen an die Übermittlung der E-Bilanz

Im Springer-Gabler Verlag erscheint aktuell eine 4-teilige Serie von Benjamin J. Feindt zum Thema „E-Bilanz“

Teil 1, erschienen am 02.04.2015: „Abwälzung der Bürokratiekosten“

Teil 2, erschienen am 20.04.2015: „Was die E-Bilanz kostet“

Im dritten Teil der Serie geht es um die Anforderungen an die Übermittlung der E-Bilanz. Lesen Sie den Kommentar im Springer-Gabler Verlag.

Der Autor, Benjamin J. Feindt ist Steuerberater und Partner der Sozietät tyskrevision | TR Steuerberater in Flensburg. Seit 2010 beschäftigt ihn die Umsetzung der E-Bilanz sowohl in der praktischen Arbeit als auch literarisch. Ebenfalls im Springer-Gabler-Verlag erschienen ist 2014 „Die E-Bilanz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)”. Das Praxisbuch bietet einen schnellen Einstieg in die Regelungen der E-Bilanz und richtet sich als Leitfaden zur Umsetzung insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen und deren Steuerberater. In 2012 ist ebenfalls im Springer-Gabler Verlag  „E-Bilanz: Leitfaden mit neuem DATEV-Kontenrahmen zur Einführung in Unternehmen“ erschienen.

tyskrevision | TR Steuerberater

06.05.2015


Ähnliche Neuigkeiten

Staffelübergabe an die nächste Generation

Staffelübergabe an die nächste Generation

Nach fast 30 Jahren als geschäftsführender Partner ist es für Thorsten Manewald nun an der Zeit, den Staffelstab an die nächste Generation zu übergeben. Zum Jahresbeginn hat Thorsten seine Position als geschäftsführender Gesellschafter bei der tyskrevision abgegeben....

mehr lesen