Besteuerung internationaler Arbeitnehmertätigkeit kompakt

Das neueste Buch von Steuerberater und Partner Benjamin J. Feindt ist ab sofort lieferbar.

Damit bei grenzüberschreitenden Einkommen nichts unversteuert bleibt und kein Einkommen doppelt besteuert wird, haben viele Staaten in eigenen Gesetzen festgelegt, welche Einkommen wie zu besteuern sind und wie ausländische Steuern berücksichtigt werden und sie haben mit anderen Staaten besondere Vereinbarungen getroffen. Arbeitnehmer mit Einkünften aus mehreren Staaten unterliegen oft den nationalen Gesetzen im Wohnsitzstaat, den internationalen Gesetzen in dem Staat, in dem sie arbeiten und den internationalen Vereinbarungen, die die Staaten untereinander getroffen haben.

Das Buch „Besteuerung internationaler Arbeitnehmertätigkeit kompkakt“ist ein Leitfaden für international aktive Personen, für Grenzpendler als auch für Arbeitgeber. Es gibt Auskunft über die Grundsätze der internationalen Arbeitnehmerbesteuerung, über die Herausforderungen an international tätige Arbeitnehmer und Arbeitgeber und es enthält eine Übersicht über hilfreiche private Institutionen und zuständige Finanzämter. Das Buch beschreibt ausführlich die Gesetze und die Möglichkeiten der Betroffenen, wobei der Schwerpunkt auf dem konkreten Praxisnutzen liegt.

Das Buch ist im HDS-Verlag erschienen und kann sowohl dort als auch bei buchhandel.de bestellt und sofort geliefert werden.

Der Autor:
Benjamin Julius Feindt, Dipl.-Kaufmann und Steuerberater ist Autor diverser Bücher und Fachbeiträgen in Zeitschriften wie der Ärzte Zeitung, Financial Times, Capital und Impulse. Er betreut als Steuerberater grenzüberschreitende Arbeitnehmereinsätze und berät dänische Firmen in Deutschland.

tyskrevision/TR Steuerberater, Januar 2016

Ähnliche Neuigkeiten

Auszeichnung für besonderes Deutsch-Dänisches Engagement

Auszeichnung für besonderes Deutsch-Dänisches Engagement

Auf dem diesjährigen Wirtschaftstag in Berlin hat der Wirtschaftsrat der CDU e.V. den Einsatz der Sektion Schleswig-Flensburg für Deutsch-Dänische Wirtschaftsbeziehungen gewürdigt. Der tyskrevision-Partner Benjamin Feindt war mit dem Sektionssprecher Hauke Präger nach...

mehr lesen
Grundlovsdag in der dänischen Botschaft in Berlin

Grundlovsdag in der dänischen Botschaft in Berlin

Die scheidende dänische Botschafterin Susanne Hyldelund in der letzten Woche in die Residenz nach Berlin, um den Grundlovsdag zu feiern. Das dänische Grundlov betont wie das deutsche Grundgesetz die unabdingbaren Menschenrechte. Der Grundlovsdag ist in Dänemark ein...

mehr lesen